Herzlich willkommen!

Kinder-, Jugend- & Kulturhaus Finnentrop

18.HALLOWEENPARTY im kjk-Haus

Im Oktober ist wieder Hochsaison für Hexen, Gespenster, Geister und alle, die sich gerne Gruseln, denn Halloween steht vor der Tür!

Am Montag, den 31.10.16 lädt das kinder-jugend-& kulturhaus der St. Nepomuk Gemeinde von 16.00 19.00 Uhr alle Kinder und Jugendlichen von 6 bis 13 Jahre bereits zum 18.Mal zur großen Halloweenparty ein. Der Eintritt frei, wer kostümiert erscheint erhält in der Zeit von 16.00 17.00 Uhr ein Freigetränk. Neben der Gespensterdisco gibt es allerlei Gruseliges aus der Hexenküche , lustige Spiele ,einen Kostümpreis für die 3 originellsten Verkleidungen und das beliebte Kürbisse schnitzen.
Fast jedes Kind weiß, dass Halloween etwas mit Gespenstern, Hexen und Verkleiden zu tun hat, aber kaum jemand hat eine Ahnung, was es mit dem Fest Halloween’ nun wirklich auf sich hat- dieses Geheimnis soll in der gemütlichen Leseecke gelüftet werden...

veröffentlicht am 19.10.2016, 10:22 Uhr, von MH
Nachbericht Herbstferienspiele

Gelungene Herbstferienspiele
Auf gelungene Herbstferienspiele blicken jetzt die Kinder und Jugendlichen des kinder-jugend-& kulturhauses der St. Nepomuk Gemeinde in Finnentrop zurück .Das Team des kjk Hauses freut sich über die tolle Resonanz mit über 30 Besuchern täglich. Die Palette reichte von einem Tag auf dem Bauernhof Hansmann-Machula, dem Besuch des Seniorenheimes über eine Schnitzeljagd im Wald, einer Holzwerkstatt ,Korbflechten mit Peddigrohr,einem Kochkurs mit Kürbissuppe-, -brot und -kuchen bis zu Dekodrachen basteln , Carrera Bahn fahren und einem Ausflug zur Indoor Halle McPlay zum Finale der diesjährigen Herbstferienspiele.
Ein Dank gilt dem Kreis Olpe, der die Ferienspiele finanziell unterstützt hat.
Das kjkhaus geht jetzt in die verdiente Herbstpause und startet pünktlich zum Schulanfang am 24.10.16 mit einem prallgefüllten Herbst-/Winterprogramm voll durch.

Weitere Infos und Anmeldung unter fon 02721-50748, im Netz unter www.kinderjugendkulturhaus.de und kinderjugendkulturhaus@web.de . Über 100 Fotos gibt es bei facebook/kinder-jugend-kulturhaus
veröffentlicht am 14.10.2016, 12:19 Uhr, von MH
Fahrt zum MOVIE PARK

Am Samstag, den 29.10.16 bieten die AJA Finnentrop und das kinder-jugend-& kulturhaus eine Fahrt für Jugendliche ab 14 Jahre zum Movie Park in Bottrop an. Los gehts um 14 Uhr, Rückankunft in Finnentrop gegen 23.30 Uhr. Anmeldeformulare gibts im Jugendbüro und im kjkhaus. Bis zum 12.10.16 gilt ein Frühbucherpreis über 23.-€ pro Person incl. Eintritt und Bustransfer, danach, nur soweit noch Plätze vorhanden, 27.-€ weitere Infos bei Björn und Aylin

Weitere Infos bei der AJA Finnentrop, Björn Büscher, 02721-512 143 und im kinder-jugend-& kulturhaus unter fon 02721-50748
veröffentlicht am 01.10.2016, 09:54 Uhr, von MH
Unsere Herbstferienspiele 2016

Montag,10.Oktober, 10 bis 15 Uhr
- Schnitzeljagd im Wald
- Sammeln von Naturmaterialien wie Moos, Fichtenzapfen, Blätter... für einen Barfußpfad
- Holzwerkstatt: mit dem Brennpeter brennen wir Tiermotive auf Holzscheiben und Brettchen mit Voranmeldung,1,50 €)

Dienstag,11.Oktober, 10 bis 15 Uhr
- Bastelangebot Körbe flechten aus Peddigrohr( mit Voranmeldung, 1,50€)
- 10.30 - 11.30 Uhr Lockere Spielrunde mit den Bewohnern des Seniorenheimes im Seniorenheim
- 13 bis 17 Uhr Paintball light in Sondern ab 14 Jahre mit Voranmeldung 10.-€

Mittwoch,12.Oktober ,10 bis 15 Uhr
- Wanderung zum Bauernhof Hansmann-Machula in Weringhausen mit Pony streicheln, der Rinderstall ist für uns offen und über Ziegen, Schafe und Hühner werden wir tierische Geschichten hören plus Grillaktion, mit Voranmeldung,3.-€.

Donnerstag,13.Oktober, 10 bis 15 Uhr
- Kochkurs für Kinder mit den Früchten des Herbstes: Kartoffelpuffer, Kürbissuppe-/brot und Kürbis-/ Apfelkuchen, mit Voranmeldung 1.50€
- Kreativwerkstatt: Deko Drachen basteln

Freitag,14.Oktober, 10 bis 17(!)Uhr
Ausflug in die Mc Play Halle in Freudenberg
mit Voranmeldung 10.-€
- Parallel über die ganze Woche bauen wir einen Barfußpfad und spielen mit der Carrerabahn

Wir kochen täglich frisch zum Preis von 2.-€ incl. 1 Getränk
veröffentlicht am 29.09.2016, 14:41 Uhr, von MH
Nachbericht groove kitchen NACHTFREQUENZ 16

Ein voller Erfolg war jetzt der Musikworkshop groove kitchen spezial recording und Gesang“ des kinder-jugend-& kulturhauses der St. Nepomuk Gemeinde in Finnentrop, der erstmals im Rahmen der landesweiten Nacht der Jugendkultur, Nachtfrequenz 16“, und in einem Tonstudio stattfand.
Bei dieser Spezialausgabe der Reihe groove kitchen lag der Schwerpunkt diesmal auf Gesang und der professionellen Aufnahme von Gesang. In einem Tonstudio konnten die 10 Teilnehmer nach Wunsch alleine, im Duett oder in kleinen Gruppen Songs aufnehmen.Ein Pianist, ein Gitarrist und eine Stimmtrainerin waren mit an Bord.Schon am Freitagabend gab es erste Gänsehautmomente beim Duett von say something“. Das Haus der Musikschule Becker in Hützemert verwandelte sich komplett in ein Haus der Musik: aus allen Räumen schallten Gitarre- und Pianoklänge und mehrstimmiger Gesang.Schön, wie die Teilnehmer zusammengearbeitet und sich ergänzt haben: eine 2.männliche Stimme bei dem Song Joline“? Kein Problem, Gitarrist und Sänger sind im Haus. Oder eine mehrstimmige Version von say something“- die Wege zum Nachbarzimmer und kompetenten Sängerinnen- und -sänger sind kurz...So haben alle Teilnehmer an einem arbeitsintensiven und zugleich kurzweiligen Wochenende jeweils mindestens einen Song aufgenommen. Diese werden nun gemischt und zeitnah den Musikern überreicht.Michael Hunold. Leiter des kjkhauses zieht die positive Bilanz, dass man so eine Aktion durchaus wiederholen darf und da der eine oder andere Teilnehmer auch Lust hat, seinen Song auch mal live auf einer Bühne ,z.B. im Rahmen des Projektes groove kitchen live“zu präsentieren- soll auch das zeitnah ermöglicht werden.
Kulturelle Angebote in den Bereichen Kunst, Musik und Medien geben Jugendlichen die Möglichkeit ihre kreativen Fähigkeiten kennenzulernen, sie zu testen und zu erweitern. Abseits von äußerem Leistungsdruck kann die Erfahrung der eigenen Selbstwirksamkeit dazu beitragen wichtige Eigenschaften wie Eigenmotivation, Einfühlungsvermögen und Teamwork zu fördern.
Groove“ beschreibt in Element in der Musik, es groovt“ wenn Musik sich gut anfühlt, es irgendwie abgeht, wenn die Band gut zusammen“ spielt, wenn es die Zuschauer mitnimmt, kurz gesagt wenn es sich gut anfühlt. Wikipedia dazu:“Im Groove sein“ ist einerseits Ausdruck für Übereinstimmung im Handeln mehrerer Menschen, z.B. dem Zusammenspiel mehrerer Musiker, andererseits die Bezeichnung für ein Glücksgefühl, das durch psychomotorische Stimulation wie beim Tanzen ausgelöst wird, aber auch einfach die Wahrnehmung des Flusses eines Musikstücks.“

Weitere Infos zum kjkhaus unter www.kinderjugendkulturhaus.de und fon 02721-50748.Fotos des Workshops gibt es bei facebook/kinder-jugend-kulturhaus
veröffentlicht am 26.09.2016, 19:23 Uhr, von MH

<< Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 Nächste Seite >>