Herzlich willkommen!

Kinder-, Jugend- & Kulturhaus Finnentrop

Tanzen verbindet Generationen

Einen besonderen Auftritt absolvierten jetzt die cheerleader des kinder-jugend-& kulturhauses der St. Nepomuk Gemeinde. Bei der Weihnachtsfeier des Tanzkreises wurden im Pfarrheim die neuesten Tänze präsentiert, so auch der Tanz zum Weihnachtssong all i want for christmas is you“, den die cheerleader im Rahmen des WDR Weihnachtsprojektes Südwestfalen tanzt“ einstudiert haben und der am 23.12.13 in der Lokalzeit Südwestfalen gesendet wird.Neben viel Applaus gab es zum Schluß einen gemeinsamen Tanz des Tanzkreises mit den cheerleadern. Ein gelungener Nachmittag, der die verschiedenen Generationen ein Stück näher gebracht hat.
Der nächste Auftritt der cheerleader wird am 12.01.14 in der Festhalle in Finnentrop anlässlich der feierlichen Gründung des pastoralen Raumes Bigge-Lenne-Frettertal sein.
Die cheerleader trainieren dienstags von 15.00 bis 16.00 Uhr (6-8J.) und von 16.00 bis 17.00 Uhr ( 9-12J.). Der Tanzkreis trifft sich mittwochs von 17.30 19.00 Uhr im Pfarrheim.
Weitere Infos zum kjkhaus unter
kinderjugendkulturhaus.de, fon 02721-
50748. Fotos der tollen Aktion gibt’s ab sofort
bei bei facebook/kinderjugendkulturhaus
veröffentlicht am 14.12.2013, 13:21 Uhr, von MH
Jugendliche bauen ein Insektenhotel

JUGENDLICHE BAUEN EIN INSEKTENHOTEL
Im Rahmen der AG fit for life“ , einer
Kooperation des kjkhauses mit der GHS Finnentrop, bauten acht Schüler der Klasse 8 unter der Leitung von Monika Holthöfer (Pädagogische Fachkraft im kjkhaus) ein Insektenhotel.

Im theoretischen Teil haben sie erfahren, dass durch intensive menschliche Eingriffe in die Naturlandschaft u.a. durch umfangreichen Pestizideinsatz im Acker- und Gartenbau, sowie auch die in Privatgärten vorhandene Tendenz zur aufgeräumten“ Landschaft viele natürliche Insektenlebensräume nur noch sehr eingeschränkt vorhanden sind.Auch artenreiche Wiesen sind mittlerweile selten geworden.

Viele Insekten helfen durch Bestäubung und als kostenlose biologische Schädlingsbekämpfer das ökologische Gleichgewicht zu bewahren. Einige Arten sind durch die oben genannten Eingriffe selten geworden und stehen z.T. sogar auf der Roten Liste, z. B. einige Wildbienen.

Durch das Errichten des Insektenhotels mit seinen unterschiedlichen Füllmaterialien der Hotelzimmer wie Schilf, Holunderäste, Holzscheite mit Bohrlöchern, getrocknetes Laub und Tannenzapfen, Baumrinde und Porotonsteine sollen Insekten wie Wildbienen und Ohrwürmern, Hummeln und Schlupfwespen Nist- und Brutmöglichkeiten angeboten werden.

Beim Klimaschutzpreis 2013 der Gemeinde Finnentrop haben wir mit diesem Projekt 150.-€ gewonnen. Wir freuen uns!
Hier der Bericht auf derwesten.de.: http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-attendorn-und-finnentrop/finnentroper-projekte-ausgezeichnet-id8766602.html
veröffentlicht am 12.12.2013, 12:45 Uhr, von MH
Klimaschutzprojekt im Rahmen der "fit for life" AG

Fit-for-Life-AG des kjkhauses trifft auf Klimaschutz
Die Achtklässler der Gem. Hauptschule Finnentrop wurden am Donnerstag, den 14.11.2013 mit einem hoch relevanten Thema konfrontiert Klimaschutz. Fit-for-Life-Projektleiterin“ Monika Holthöfer hatte dazu den Klimaschutzmanager der Gemeinde Finnentrop, Gunter Stegemann, in das kinder-, jugend- & kulturhaus der St. Nepomuk Gemeinde eingeladen. Unvoreingenommen, ohne zu wissen, welche Vorkenntnisse die Schüler haben, stellte er die Frage: Was fällt euch zum Klimawandel ein?“. In Form eines spontanen Brainstormings fingen die Jugendlichen an, Stichwörter an die Wand zu heften, um sie im Anschluss kategorisch zu ordnen. Rund zwei Stunden wurde dabei begeistert über die Ursachen des Klimawandels, dessen Folgen, sowie über Möglichkeiten der Anpassung und Gegenmaßnahmen gesprochen.
Alles benötigt Energie und Klimaschutz fängt zu Hause an“, so lautete das Fazit dieser Veranstaltung. Denn es sind die vielen kleinen alltäglichen Dinge, auf die jeder Einzelne, durch sein persönliches Handeln, direkten Einfluss hat, um umweltfreundlicher zu sein. Etwa durch Energie sparen, sein eigenes Konsumverhalten zu hinterfragen, oder auch mal verzichten, ohne Lebensqualität zu verlieren; hierfür wurde das Bewusstsein der AG-Teilnehmer geschärft.
Ein abschließender Kurzfilm rundete das Thema schließlich ab.

Die Arbeitsgemeinschaft Fit-for-Life“, eine Kooperation der GHS Finnentrop und dem kjkhaus, bietet Raum für die Bearbeitung unterschiedlichster aktueller Probleme, wie das Beispiel Klimawandel, um Jugendliche aufzuklären, zu interessieren und zu sensibilisieren.
veröffentlicht am 03.12.2013, 10:29 Uhr, von MH
Firmvorbereitung 2014 - wir sind dabei!

PROJEKTE im Rahmen der Firmvorbereitung:
1.Praktikum Osterferienspiele vom 14.-17.Mai 2014, jeweils von 10 bis 15 Uhr
2.Projekt "kenn Dein Limit" zur Suchtpr�¤vention in Kooperation mit Frau Gattwinkel von den "smily kids"
3. Besuch des Hauses "Ailine" in Olpe in Zusammenarbeit mit Frau Hengstebeck tba.
veröffentlicht am 28.11.2013, 15:10 Uhr, von MH
Fotos vom Schlittschuhlaufen
Die Fotos vom Schlittschuhlaufen in Dortmund im Revierpark Wischlingen sind jetzt frisch auf unserer facebook Seite zu finden. Viel Spaß!
veröffentlicht am 26.11.2013, 11:20 Uhr, von MH

<< Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 Nächste Seite >>