Herzlich willkommen!

Kinder-, Jugend- & Kulturhaus Finnentrop

WDR Fernsehteam der Lokalzeit Südwestfalen zu Gast im kjkHaus

Am HEUTIGEN Montag, 11.11.19, gibt es in der Sendung Lokalzeit Südwestfalen im WDR zwischen 19.30 und 20 Uhr einen Bericht über den lightpainting Workshop im kinder-jugend-& kulturhaus. Anschließend ist der Beitrag 7 Tage in der WDR Mediathek zu sehen.
Ein Kamerateam des WDR hat die Kinder und Jugendlichen bei diesem Tagesworkshop im kjkHaus begleitet und wurde auch gleich, wie auf dem Bild zu sehen, selbst zu einem Motiv des lightpaintings;-)) Der Workshop fand im Rahmen des Kulturrucksacks NRW, gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen und mit Unterstützung des Kreises Olpe statt.
veröffentlicht am 11.11.2019, 14:36 Uhr, von MH
Alle Kinder haben Rechte

Bilderausstellung im kjkhaus ab Dienstag, 12.11.2019: Alle Kinder haben Rechte“
Das Projekt Alle Kinder haben Rechte“ fand im Rahmen der Herbstferienspiele des kjkHauses anlässlich 30 Jahre UN- Kinderrechtskonvention statt und umfasste gleich mehrere Module. Ab Dienstag, den 12.11.2019 lädt eine Bilderausstellung die Besucher zum aktiven Mitmachen ein.
1. Zum Einstieg gab es eine kreative Auseinandersetzung mit dem Thema Kinderrechte:
1.a) in Kleingruppen wurde erarbeitet: wenn ihr Euch Kinderrechte ausdenken dürftet, welche wären das?“ Die Ergebnisse wurden auf Zettel geschrieben, präsentiert und anschließend in der Mitte des Raumes dekorativ platziert.
1.b) Was benötigt ein Haustier, damit es sich gut entwickeln kann? Unter dieser Fragestellung wurden Punkte gesammelt, aufgeschrieben und anschließend an einem Hasenkäfig samt Plüschhasen befestigt. Auch dieser wurde dekorativ in der Mitte des Raumes platziert.
1.c) Die Kids bauten sich ihre eigenen Geheimnisboxen aus Papier, gestalten sie und legen ein Geheimnis hinein, das nur ihnen gehört.
1.d) Die Teilnehmer basteln Papierflieger und schicken sie los, nachdem sie Wünsche darauf geschrieben haben.
1 e) Die Kids haben sich Kronen gebastelt, reichlich und fantasievoll verziert und sich aufgesetzt. Jeder hat das Recht, respektvoll behandelt zu werden.
2. Das Kernprojekt war die Fotoaktion mit dem Fotografen Gerrit Cramer: die acht wichtigsten Kinderrechte, die sich aus den Workshops mit den Kindern herauskristallisiert haben, wurden zusammengetragen:
1. Recht auf Bildung
2. Recht auf Freizeit und Spiel
3. Recht auf Privatsphäre
4. Recht auf Information und eigene Meinung
5. Recht auf Gleichbehandlung
6. Recht auf Umsorgt zu sein“
7. Recht auf ein Leben ohne Gewalt
8. Recht auf freie Ausübung des Glaubens
In Kleingruppen wurden Ideen gesammelt und im Plenum diskutiert ,wie und mit welchen Requisiten man die einzelnen Kinderrechte wohl in Fotos darstellen kann. Die teilnehmenden Kinder sollten dabei selbst als lebende Statuen“ plus wenige Requisiten aktiv werden. Michael Hunold, Leiter des kjkHauses, Theaterpädagoge (BuT) und Initiator des Projektes freut sich über die wunderbare Ideen der Kinder, wie man das im Einzelnen umsetzen kann, so z.B. zum Recht auf Bildung: ausgehend von der Frage, was gegen Schluckauf hilft kam u.a. die Antwort: Kopfstand und Wasser trinken. Also haben wir ein Motiv gewählt, wo ein Kind einen Kopfstand macht, neben ihm ein Glas Wasser , die Hände auf 2 Wörterbücher gestützt. Da alle Teilnehmer stets beim Fotoshooting dabei und involviert waren ergaben sich oft auch noch spontane Ideen wir z.B. das Motiv für das Recht auf freies Praktizieren des Glaubens, das mit verschiedenen Haltungen beim Gebet dargestellt wurde oder gleich mehrere Motivideen zu den Themen Freizeit, Recht auf Information und Recht auf Privatsphäre.
4. Bilderausstellung zum Mitmachen: als nächster Schritt wurden die Bilder auf Leinwand entwickelt, zunächst ohne einen Hinweis, für welches Kinderrecht sie stehen. Im Rahmen der Ausstellung sollen die Besucher, gleichwohl Kinder als auch Erwachsene, die auf Postkarten stehenden Kinderrechte den auf Staffeleien ausgestellten Bildern zuordnen. So findet eine weitere aktive Auseinandersetzung mit den Kinderrechten statt. Interessierte Gruppen können sich gerne per mail zu einem begleiteten Besuch der Ausstellung anmelden.
5. Plakataktion: als nächster Schritt werden die Motive, diesmal samt der Bildunterschrift, für welches Kinderrecht sie stehen und dem Motto Alle Kinder haben Rechte“ auf Plakate entwickelt und in der Gemeinde Finnentrop an öffentlichen Plätzen, in Geschäften, bei Behörden, in Schulen, Kitas etc. aufgehängt. So werben wir im Sozialraum als Abschluß der Aktion eindringlich für die Kinderrechte.
Diese Aktion findet im Rahmen des Kulturrucksacks NRW, gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, und mit Unterstützung des Kreises Olpe statt.
veröffentlicht am 08.11.2019, 10:27 Uhr, von MH
Schlittschuhlaufen 2019 kjk

23. FAHRT zum SCHLITTSCHUHLAUFEN, diesmal nach Willingen am Sonntag, 01.12.19
Auch dieses Jahr bietet das kinder-jugend-& kulturhaus der St. Johannes Nepomuk Gemeinde eine Fahrt zum Schlittschuhlaufen als Winterhighlight im Jahresprogramm an.Diesmal geht die Reise, wieder in Zusammenarbeit mit der aufsuchenden Jugendarbeit(AJA)der Gemeinde Finnentrop,in die Eissporthalle nach Willingen.
Los geht es am Sonntag, den 01.12.19 mit der Abfahrt ab kjkhaus um 12.00 Uhr, Ankunft in der Eishalle gegen 13.30 Uhr, danach über 3,5 Stunden Zeit zum Schlittschuhlaufen.
Die Rückankunft in Finnentrop ist für ca. 19.00 Uhr vorgesehen. Angesprochen sind Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 21 Jahren sowie gerne auch interessierte Eltern. Zu den Kosten. Bis Freitag, den 22.11.19 gibt es einen Frühbucherpreis, für Kinder und Jugendliche (einschl. 17 Jahre) je 12.- Euro und für Erwachsene (ab 18 Jahre) 14.- Euro ( incl. Eintritt, Schlittschuhverleih und Bustransfer). Ab dem 23.11.18, soweit noch Plätze verfügbar, liegt der Teilnehmerbeitrag bei 15.- bzw. 17.- Euro.
Weitere Infos und Anmeldung persönlich im kjkHaus während der Öffnungszeiten,telefonisch unter 02721-50748 sowie unter www.kinderjugendkulturhaus.de oder bei der AJA Finnentrop, Björn Büscher ,b.buescher@finnentrop.de ,02721-512-133
veröffentlicht am 06.11.2019, 09:07 Uhr, von MH
Nachbericht Mädchentag 2019


Nachbericht Mädchentag 2019 im kjkHaus

Zu einem echten Mädchenfest entwickelte sich der Mädchentag, der jüngst im kinder-jugend-& kulturhaus der St. Johannes Nepomuk Gemeinde in Finnentrop stattfand. Fünfzehn Mädchen zwischen 8 und 12 Jahren folgten der Einladung des kjkHauses und nahmen nach den Auftritten der cheerleader und Bauchtanzgruppe an diversen Workshops teil: beim Fotoshooting mit dem Fotografen Gerrit Cramer konnten sich die Mädchen im Goldrahmen in Szene setzen,beim Stylingworkshop in Kooperation mit den C1 Friseuren gab es praktische Schmink- und Stylingtipps und beim Selbstbehauptungsschnupperkurs in Kooperation mit der Kampfkunstschule Becker wurden grundlegende Techniken vermittelt. Ein Kreativangebot mit Armbändern und leckere alkoholfreie Cocktails rundeten den gelungenen Tag ab.

Weitere Infos und Anmeldung unter fon 02721-50748 und im Netz unter www.kinderjugendkulturhaus.de
veröffentlicht am 04.11.2019, 10:39 Uhr, von MH
Programm nach den Herbstferien

Nach den Herbstferien startet das kinder-jugend-& kulturhaus der St. Johannes Nepomuk Gemeinde ab Montag, den 28.10.2019 wieder mit einem prallgefülltenNach und knallbunten Herbst-/Winterprogramm voll durch: dabei steht auch das Thema Ernährung wieder im Mittelpunkt: die Lebensmittelretter“ des kjkHauses sind ein bis zweimal in der Woche im Einsatz, um Lebensmittel , die kurz vor dem Ende des MHD stehen im benachbarten Supermarkt zu retten und direkt zu verarbeiten.Zudem ist das kjkHaus als GUT DRAUF Einrichtung zertifiziert, so gibt es wöchentliche Kochkurse in der Mädchenküche“ und der Junge(N) Küche. Der kostenlose Obstkorb gehört ebenso dazu wie der Tee aus dem Samowar und die geschmierten Brote im Jugendcafe, im Einzelnen:

Montag nachmittags heißt es von 14.00 -19.00 Uhr:“Montag ist Kindertag“ mit wöchentlich wechselnden Mitmachaktionen ab 16 Uhr: 28.10.: Basteln für Halloween und Kürbisse schnitzen, 04.11. Lesekoffer zum Thema St. Martin,11.11.: Martinsbrezeln backen,18.11.: Miniolympiade im und ums kjkhaus, 25.11.: Adventskranz und Adventskalender; 02.12.: Weihnachtsbäckerei 09.12.:Nikolausfeier,16.12.: Weihnachtsdisco.

Im Rahmen der kulturpädagogischen Mitmachangebote bietet das kjkhaus wieder ein abwechslungsreiches Programmpaket mit Tanz, Akrobatik und Musik an: die Bauchtänzerinnen trainieren montags und mittwochs von 15.30 bis 16.30 Uhr. Die cheerleader tanzen dienstags von 15.30 -16.30 Uhr. Die breakdancer trainieren ihre Moves freitags von 16 bis 19 Uhr und freuen sich auf ihren Auftritt bei der Gemeindesportlerehrung am 16.11.19. Gitarrenkurse für Kinder und Jugendliche finden dienstags, mittwochs und donnerstags in Kleingruppen statt. Hier freut sich das groove kitchen:Lonnirock“ Projekt auf ihren Auftritt am 10.11.19 bei der Jugendfreizeitmesse in der Stadthalle Olpe .

Gitarrenkurse für Erwachsene finden dienstags von 18 bis 19 Uhr statt.Hier probt man momentan für den Auftritt beim Winterfest am 17.11.18 im Haus Habbecker Heide.
Das Kinderkino öffnet mittwochs von 15.15-16.45 Uhr seine Pforten. Auf Leinwand gibt es aktuelle Filme und Popcorn bei freiem Eintritt.
Donnerstags gibt es im wöchentlichen Wechsel die Junge(N) Küche“ und die Mädchenküche“. Rezeptvorschläge können gerne mitgebracht werden.

Unter dem Motto “mitmachen und mitgestalten“ findet im Rahmen der Partizipation mittwochs der Jugendtreff bis 20.00 Uhr statt, vorausgesetzt es gibt ein ehrenamtliches Thekenteam von 18.00 bis 20.00 Uhr. Donnerstags gibt es von 18 bis 20 Uhr eine Extraöffnungszeit für Jugendliche ab 14 Jahre.

Das Herzstück“ des Hauses, das Jugendcafe, ist dienstags (Teenstag“) von 13 bis 19, mittwochs von 14 bis 20, donnerstags von 14 bis 20 sowie freitags von 13.00 Uhr bis 19.00 geöffnet.Zu diesen Zeiten kann auch das Internet Cafe samt freiem WLAN , Handyladestation und 4 Tablets genutzt werden.

Sonderaktionen: Am Donnerstag, den 31.10.19 lädt das kjkHaus von 15 bis 18.30 Uhr interessierte kids von 6 bis 13 Jahre zur 21. Halloweenparty ein. Am Samstag, 02.11.19 gibt es von 11 bis 21 Uhr eine gemeinsame Fahrt mit der AJA Finnentrop zum Moviepark nach Bottrop.

Weitere Infos zum weiteren Programm im kinder-jugend-& kulturhaus unter fon 02721-50748 und im Netz unter kinderjugendkulturhaus.de. Aktuelle Fotos gibt’s bei facebook/kinder-jugend-&kulturhaus.
veröffentlicht am 24.10.2019, 08:53 Uhr, von MH

<< Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 Nächste Seite >>