Herzlich willkommen!

Kinder-, Jugend- & Kulturhaus Finnentrop

Nachbericht Schlittschuhlaufen 2019

Auf eine tolle Fahrt zum Schlittschuhlaufen blicken jetzt über 70 Kinder, Jugendliche und Eltern des kinder-jugend-& kulturhauses der St. Johannes Nepomuk Gemeinde und der Aufsuchenden Jugendarbeit in Finnentrop zurück. Bereits im 23.Jahr bietet das kjkhaus im Winter als Winterhighlight einen Ausflug zum Schlittschuhlaufen in jeweils wechselnde Städte an, dieses Jahr zum zweiten Mal in Kooperation mitder AJA Finnentrop. Ziel war dieses Mal die Eishalle in Willingen.Mit über 70 Teilnehmern gehört diese Fahrt zu den bestbesuchtesten Ausflügen des kjkHauses. Toll wie die verschiedenen Altersgruppen, Kinder, Jugendliche und Eltern, wieder miteinander harmoniert haben,darauf sind wir ehrlich gesagt wieder sehr stolz, steht das doch beispielhaft fürden stets respektvollen Umgang der Besucher im kjkhaus und sagen an dieser Stelle herzlichen Dank.Auch im Jahr 2020 wird es wieder einen Ausflug zumSchlittschuhlaufen geben. Wohin, das wird natürlich noch nicht verraten. Nach den vergangenen Jahren u.a. in Grefrath,Bonn,Iserlohn,Dortmund,Köln,Wiehl,Unna und Essen wird das Reiseziel wieder ein anderes sein.Bis zum Jahresende hat das kjk-Haus noch einiges zu bieten, nähere Infos dazu unter fon 02721-50748und im Netz unter kinderjugendkulturhaus.de.
veröffentlicht am 04.12.2019, 14:11 Uhr, von MH
kjkHaus beim Finnentroper Weihnachtsmarkt

...auf dem Finnentroper Weihnachtsmarkt sind wir am kommenden Wochenende am Samstag und Sonntag jeweils von 14 bis 17 Uhr mit einem Crepes Stand vertreten. Dazu gibt es leckeren Tee aus dem Samowar.
Das Team des kjkHauses freut sich auf Euren Besuch! https://www.lokalplus.nrw/nachrichten/verschiedenes-finnentrop/weihnachtsmarkt-finnentrop-gluehwein-nikolaus-und-kinder-programm-38825
veröffentlicht am 02.12.2019, 08:45 Uhr, von MH
XXL- Wochenprogramm im kjk Haus

Das XXL Wochenprogramm v. 18.11.-01.12.19
Montag,
14.00 19.00 Montag ist Kindertag: offener Kindertreff von 6-12 Jahre
15.30 16.30 Training Bauchtanz
15.30 - 17.00 Mitmachaktion, heute: Adventskranz wickeln und
Adventskalender basteln
Dienstag,
13.00 19.00 Jugendcafe
16.00 17.00 Training Cheerleader
15.15 16.00 Gitarrenkurse für Kinder
16.00 16.45 Gitarrenkurs für Jugendliche
18.00 19.00 Gitarrenkurs für Erwachsene

Mittwoch,
09.30 10.00 Jugendarbeit und Schule: Zirkusschule in der große Pause der Verbund-
Grundschule Finnentrop
13.00 15.00 Sprachkompetenz & mehr“Gruppe 1
15.30 16.30 Bewohner des Hauses Habbecker Heide besuchen das kjkHaus
16.30 - 18.00 Kinderkino mit Popcorn
15.30 17.00 Gitarrenkurse für Kinder
17.00 17.45 Gitarrenkurse für Jugendliche
14.00 19.00 Jugendcafe
19.00 20.00 Jugendcafe XL ab 14 J.

Donnerstag,
13.00 15.00 Sprachkompetenz & mehr“Gruppe 2
14.00 18.00 Jugendcafe
15.30 16.15 Gitarrenkurse für Kinder
16.15 18.30 Gitarrenkurse für Jugendliche
16.00 18.00 Junge(N) Küche und Mädchenküche im wöchentlichen Wechsel
18.00 20.00 Jugendcafe XL ab 14 J.

Freitag,
13.00 19.00 Jugendcafe
16.00 19.00 Breakdance Training

Samstag,
10.00 18.00 Recordingtag im Tonstudio Becker Tag 1 im Rahmen des
Kulturrucksacks NRW
Sonntag,
10.00 18.00 Recording Tag 2
12.00 19.00 Ausflug zum Schlittschuhlaufen in die Eissporthalle Willingen

Das kinder-jugend-& kulturhaus ist eine Jugendfreizeitstätte mit dem Schwerpunkt musisch-kulturelle Mitmachangebote,ganz nach dem Motto: Kunst und Kultur machen aus halben Portionen ganze Persönlichkeiten“.




veröffentlicht am 22.11.2019, 10:25 Uhr, von MH
WDR Fernsehteam der Lokalzeit Südwestfalen zu Gast im kjkHaus

Am HEUTIGEN Montag, 11.11.19, gibt es in der Sendung Lokalzeit Südwestfalen im WDR zwischen 19.30 und 20 Uhr einen Bericht über den lightpainting Workshop im kinder-jugend-& kulturhaus. Anschließend ist der Beitrag 7 Tage in der WDR Mediathek zu sehen.
Ein Kamerateam des WDR hat die Kinder und Jugendlichen bei diesem Tagesworkshop im kjkHaus begleitet und wurde auch gleich, wie auf dem Bild zu sehen, selbst zu einem Motiv des lightpaintings;-)) Der Workshop fand im Rahmen des Kulturrucksacks NRW, gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen und mit Unterstützung des Kreises Olpe statt.
veröffentlicht am 11.11.2019, 14:36 Uhr, von MH
Alle Kinder haben Rechte

Bilderausstellung im kjkhaus ab Dienstag, 12.11.2019: Alle Kinder haben Rechte“
Das Projekt Alle Kinder haben Rechte“ fand im Rahmen der Herbstferienspiele des kjkHauses anlässlich 30 Jahre UN- Kinderrechtskonvention statt und umfasste gleich mehrere Module. Ab Dienstag, den 12.11.2019 lädt eine Bilderausstellung die Besucher zum aktiven Mitmachen ein.
1. Zum Einstieg gab es eine kreative Auseinandersetzung mit dem Thema Kinderrechte:
1.a) in Kleingruppen wurde erarbeitet: wenn ihr Euch Kinderrechte ausdenken dürftet, welche wären das?“ Die Ergebnisse wurden auf Zettel geschrieben, präsentiert und anschließend in der Mitte des Raumes dekorativ platziert.
1.b) Was benötigt ein Haustier, damit es sich gut entwickeln kann? Unter dieser Fragestellung wurden Punkte gesammelt, aufgeschrieben und anschließend an einem Hasenkäfig samt Plüschhasen befestigt. Auch dieser wurde dekorativ in der Mitte des Raumes platziert.
1.c) Die Kids bauten sich ihre eigenen Geheimnisboxen aus Papier, gestalten sie und legen ein Geheimnis hinein, das nur ihnen gehört.
1.d) Die Teilnehmer basteln Papierflieger und schicken sie los, nachdem sie Wünsche darauf geschrieben haben.
1 e) Die Kids haben sich Kronen gebastelt, reichlich und fantasievoll verziert und sich aufgesetzt. Jeder hat das Recht, respektvoll behandelt zu werden.
2. Das Kernprojekt war die Fotoaktion mit dem Fotografen Gerrit Cramer: die acht wichtigsten Kinderrechte, die sich aus den Workshops mit den Kindern herauskristallisiert haben, wurden zusammengetragen:
1. Recht auf Bildung
2. Recht auf Freizeit und Spiel
3. Recht auf Privatsphäre
4. Recht auf Information und eigene Meinung
5. Recht auf Gleichbehandlung
6. Recht auf Umsorgt zu sein“
7. Recht auf ein Leben ohne Gewalt
8. Recht auf freie Ausübung des Glaubens
In Kleingruppen wurden Ideen gesammelt und im Plenum diskutiert ,wie und mit welchen Requisiten man die einzelnen Kinderrechte wohl in Fotos darstellen kann. Die teilnehmenden Kinder sollten dabei selbst als lebende Statuen“ plus wenige Requisiten aktiv werden. Michael Hunold, Leiter des kjkHauses, Theaterpädagoge (BuT) und Initiator des Projektes freut sich über die wunderbare Ideen der Kinder, wie man das im Einzelnen umsetzen kann, so z.B. zum Recht auf Bildung: ausgehend von der Frage, was gegen Schluckauf hilft kam u.a. die Antwort: Kopfstand und Wasser trinken. Also haben wir ein Motiv gewählt, wo ein Kind einen Kopfstand macht, neben ihm ein Glas Wasser , die Hände auf 2 Wörterbücher gestützt. Da alle Teilnehmer stets beim Fotoshooting dabei und involviert waren ergaben sich oft auch noch spontane Ideen wir z.B. das Motiv für das Recht auf freies Praktizieren des Glaubens, das mit verschiedenen Haltungen beim Gebet dargestellt wurde oder gleich mehrere Motivideen zu den Themen Freizeit, Recht auf Information und Recht auf Privatsphäre.
4. Bilderausstellung zum Mitmachen: als nächster Schritt wurden die Bilder auf Leinwand entwickelt, zunächst ohne einen Hinweis, für welches Kinderrecht sie stehen. Im Rahmen der Ausstellung sollen die Besucher, gleichwohl Kinder als auch Erwachsene, die auf Postkarten stehenden Kinderrechte den auf Staffeleien ausgestellten Bildern zuordnen. So findet eine weitere aktive Auseinandersetzung mit den Kinderrechten statt. Interessierte Gruppen können sich gerne per mail zu einem begleiteten Besuch der Ausstellung anmelden.
5. Plakataktion: als nächster Schritt werden die Motive, diesmal samt der Bildunterschrift, für welches Kinderrecht sie stehen und dem Motto Alle Kinder haben Rechte“ auf Plakate entwickelt und in der Gemeinde Finnentrop an öffentlichen Plätzen, in Geschäften, bei Behörden, in Schulen, Kitas etc. aufgehängt. So werben wir im Sozialraum als Abschluß der Aktion eindringlich für die Kinderrechte.
Diese Aktion findet im Rahmen des Kulturrucksacks NRW, gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, und mit Unterstützung des Kreises Olpe statt.
veröffentlicht am 08.11.2019, 10:27 Uhr, von MH

<< Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 Nächste Seite >>