Herzlich willkommen!

Kinder-, Jugend- & Kulturhaus Finnentrop

Bilderausstellung mein liebstes Spielzeug in der Verlängerung

Foto_ Gerrit Cramer
Die Fotoausstellung «mein liebstes Spielzeug», eine Kooperation des kinder-jugend-& kulturhauses mit dem Haus Habbecker Heide,geht in die Verlängerung und macht jetzt noch bis Ende Januar Station im kinder-jugend-& kulturhaus und im kath. Pfarrheim in Finnentrop.
Nachdem die Eröffnung im Dezember im Haus Habbecker Heide auf eine überwältigende Resonanz gestoßen ist wechselt sie jetzt wie abgesprochen ihren Platz.
Die Bilder sind ab sofort auch gegen eine freiwillige Spende für die offene Kinder- und Jugendarbeit käuflich zu erwerben.
Die Aktionfand im Rahmen des Kulturrucksacks NRW“ statt und wird vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration gefördert.
Mit dem Kulturrucksack NRW sollen insbesondere 10 bis 14-Jährige die kulturelle Vielfalt des Landes kennenlernen, die Kultur- und Bildungslandschaft entdecken können und mit ihrer eigenen Kreativität bereichern.
Weitere Infos unter fon 02721-50748, unter www.kinderjugendkulturhaus.de und bei facebook/kinderjugendkulturhaus
veröffentlicht am 12.01.2018, 12:05 Uhr, von MH
facebook Seite kjkHaus

...für alle , die es noch nicht wissen: wir sind auch bei facebook vertreten, hier gibt es neben aktuellen Neuigkeiten auch reichlich Fotos. Viel Spaß beim Stöbern;-)) UND: wer nichts mehr verpassen möchte: einfach liken!
https://www.facebook.com/kinderjugendkulturhaus/
veröffentlicht am 10.01.2018, 14:49 Uhr, von MH
LebensMITTELretter im Einsatz

LebensMITTELretter im kjkHaus im Einsatz
Mit Beginn des Jahres 2018 rettet das kinder-, jugend- & kulturhaus in Trägerschaft der St. Johannes Nepomuk Gemeinde in Finnentrop Lebensmittel unter dem Projektnamen «LebensMITTELretter».
Neuerdings gleich zweimal in der Woche werden Lebensmittel, die kurz vor dem Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums (MHD)sind , aus benachbarten Supermärkten abgeholt und damit gerettet. Die LebensMITTELretter haben dann die Aufgabe, die Sachen zu sortieren und spontan etwas für alle zuzubereiten. Das kann ein Gericht für die Besucher des Jugendcafes oder des Kindertreffs sein oder Obst und Gemüse wird geschnitten und ansehnlich präsentiert und z.B. mit Dipps gereicht.Im Idealfall gibt es gar ein Mehrgängemenü.

Eingeflochten ist das Projekt in ein hauseigenes KLIMASCHUTZKONZEPT des kjkHauses mit den Leitgedanken:
Wahrung der Schöpfung
Nachhaltigkeit
Sensibilisierung für das Thema, erlebbar machen und direktes umsetzen im Alltag

KLIMASCHUTZKONZEPT kjkHaus:
- Schulungen und Projekte zum Thema Recycling, u.a. Klimafrühstück,Besuch des Metabolons in Lindar; Freilichtmuseum Lindlar
- Mitarbeiterschulungen z.B. bei Workshops in «wiederverwandt» in Köln und im Metabolon in Lindlar
- Teilnahme an Umweltschutzpreisenseit über 15 Jahren, u.a. 1. Preise beim Umweltschutzpreis der Gemeinde Finnentrop in den Jahren 2014 und 2015
- Klimaschutz auch als Motto für Ferienspiele: z.B. Upcyclingprojekte - wieder- und Weiterverwendung von Materialien, z.B. Taschen aus alten Jeanshosen; Regale aus Paletten, Upcycling von T-Shirts durch Batiken
- Einkauf nach Möglichkeit von regionalen Produkten oder Lebensmitten aus biologischer Erzeugung (z.B. regionales Mineralwasser in Pfandflaschen, Biosäfte oder regionale Säfte, regionale Eier, Kartoffeln, reg. Fleisch;regionales Obst nach Saison, fairtrade Bananen; Bio- und Fairtradekaffee, Biotees
- bewußt machen: Wasser- und Energieersparnis bei vegetarischer Ernährung; indirekter Wasseverbrauch bei der Kleidungsherstellung
- Ernährungspyramide
- kostenloser Obstkorb mit Obst der Saison zu den Zeiten des Jugendcafes
- Brot vom Biobäcker donnerstags:kostenlos geschmierte Brote
- Verwendung von Recyclingpapier im Büro, recycling Stiften und erneuerten Patronen
- Verwendung von Recycling Hygienepapieren
- Verwendung von Akkus statt Einwegbatterien
- Umrüstung Beleuchtung auf LED bzw. Energiespar Lampen im kjkhaus und im kath.Pfarrzentrum
- LebensMITTELretter als Herzstück des Konzeptes
veröffentlicht am 05.01.2018, 12:47 Uhr, von MH
Neue Gitarrenkurse 2018

Im Rahmen der kulurpädagogischen Mitmachangebote bietet das kinder-jugend-& kulturhaus der St. Johannes Nepomuk Gemeinde wieder neue Gitarrenkurse für Kinder und Jugendliche an. Die Palette reicht bei den Kindergitarrenkursen von ersten Gehversuchen auf dem Instrument über den Rhythmusbaukasten bis zu ersten eigenen Melodien . Bei den Kursen für Jugendliche haben Lagerfeuerklassiker genauso ihren Platz wie aktuelle Songs aus den Charts.Bitte Wunschlieder beim 1. Treffen mitbringen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich aber auch kein Hindernis.Gegenbenenfalls können neue Teilnehmer mit Vorkenntnissen auch in schon laufende Kurse nachrücken.Die neuen Kurse finden in kleinen Gruppen - zu taschengeldfreundlichen Preisen - zunächst 8 mal statt und können bei Interesse weitergeführt werden. Akustik Gitarren ( für Jugendliche sowie auch in kindgerechten Größen) können gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden, sodass zum Start noch keine Instrumente gekauft werden müssen. Wer noch eine Gitarre mit fehlenden Saiten oder sonstigen Wehwehchen auf dem Speicher hat kann auch diese zwecks Reparatur und Einstellung mitbringen.
Der Kurs wird geleitet von dem studierten Musiker und Sozialpädagogen Michael Hunold, der mittlerweile über 25 Jahre Unterrichtserfahrung verfügt und in mehreren Bands aktiv musiziert.
Das Infotreffen für Kinder, Jugendliche und Eltern findet am Dienstag,den 23.Januar 2018 um 15.15 Uhr im kjkhaus statt.
Weitere Infos unter fon 02721-50748 ,im Netz unter www.kinderjugendkulturhaus.de oder bei facebook/ kinder-jugend-& kulturhaus .
veröffentlicht am 02.01.2018, 19:40 Uhr, von MH
PROGRAMMSTART 2018 ab Montag, den 08.01.18

Nach den Winterferien starten wir ab dem 08.01.18 mit einem prall gefüllten Programm wieder voll durch:
Montags heißt es von 14.00 bis 18.00 Uhr im Rahmen des offenen Kindertreffs Montag ist Kindertag“. Parallel dazu gibt es spannende Mitmachangebote von 15.00 bis 17.00 Uhr. Es gibt im wöchntlichen Wechsel Experimente, Werken, kochen und backen,lustige Spielaktionen, Themendiscos und den Lesekoffer. So gibt es am 08.01. eine Kinderversammlung mit Waffeln und Kakao, wo Programmideen für 2018 besprochen werden.
Im Rahmen der kulturpädagogischen Mitmachangebote bietet das kjkhaus wieder ein abwechslungsreiches Programmpaket mit Tanz, Akrobatik und Musik für Kinder und Jugendliche an: die Bauchtanzgruppe trifft sich montags und donnerstags ab 15.30 Uhr,die Cheerleader trainieren dienstags von 15.00 bis 16.00 Uhr und die breakdancer üben mittwochs ab 17 Uhr ihre Moves“. Die nächsten Auftritte sind beim Jugendkulturfestival 2018 des Kreisjugendrings in Meggen geplant.
Gitarrenkurse für Kinder und Jugendliche finden dienstags, mittwochs und donnerstags in Kursen in kleinen Gruppen nach Voranmeldung statt. Neue Kurse starten in Kürze.Ein Gitarrenkurs für Erwachsene findet mittwochs von 18.15 bis 19 Uhr statt. Angesprochen sind sowohl Neu- als auch Wiedereinsteiger im Fach Gitarre, die (wieder) Spaß am Musizieren haben möchten.
Das Kinderkino öffnet mittwochs von 15.15 � 16.45 Uhr seine Pforten. Auf Leinwand gibt es aktuelle DVD Filme und 1 Tüte frisches Popcorn gratis bei freiem Eintritt.Filmwünsche werden gerne entgegengenommen. Unter dem Motto “mitmachen und mitgestalten“ findet im Rahmen der Partizipation mittwochs der Jugendtreff bis 20.00 Uhr statt, vorausgesetzt es gibt ein ehrenamtliches Thekenteam von 18.00 bis 20.00 Uhr. Am 10.01.18 findet um 19.00 Uhr die erste Jugendversammlung im Jahr 2018 statt. Hier geht es um die Absprache neuer Programmideen mit dem Jugendrat und den Gruppenleitern.
Im Rahmen des GUT DRAUF Projektes gibt es donnerstags von 16 bis 18 Uhr im wöchentlichen Wechsel die Junge(N) Küche und die Mädchenküche, wo die Kinder und Jugendlichen zu einer Art �Wettkochen“ geladen werden, bei dem alle Besucher des Jugendcafes probieren und die Speisen mit einem Punktesytem bewerten können.Nach einem Jahr werden die Siegerteams gekürt.Zu diesem Projekt gehören auch der kostenlose Obstkorb während des Jugendcafes ,der Wintertee aus dem Samowar, dienstags von 18 bis 19 Uhr zwei Obstsäfte zum Preis von einem sowie das kostenlose Brot vom Biobäcker am Donnerstag.
Im wöchentlichen Wechsel laden zudem donnerstags ab 16 Uhr der Mädchentreff und der Jungentreff zum Mitmachen ein.
Freitags kann man sich zum Wochenende mal richtig austoben bei der Fußball AG in der kleinen Turnhalle von 15.30 bis 17.00 Uhr.
Samstags kann die Einrichtung nach Terminabsprache gegen einen fairen Betrag für Kindergeburtstage gemietet werden - wegen der regen Nachfrage bitte frühzeitig einen Termin sichern.
Das �Herzstück“ des Hauses, das Jugendcafe, ist montags von 16.00 � 19.00 Uhr,dienstags bis freitags von 14.00 Uhr bis 19.00 bzw. mittwochs bis 20.00 Uhr geöffnet. Extrazeiten für Jugendliche ab 13 Jahre sind donnerstags von 18 bis 20 Uhr sowie 1x im Monat samstags nach Absprache.Zu den Zeiten des Jugendcafes kann auch das Internetcafe genutzt werden. Hilfen bei Bewerbungen werden gerne nach Terminabsprache gegeben.
Zu einer knallbunten Kinderdisco auf Altweiber lädt das kjkhaus am Donnerstag, den 08.02.18 von 16 bis 19 Uhr ein.
Das kjk-Haus macht Schule“:in Zusammenarbeit mit der Bigge-Lenne Gesamtschule findet montags ab 11 Uhr die AG �fit for life“ im kjkhaus statt.Hier geht es um lebensnahe Projekte, die Jugendliche in dem Alter interessieren,ob Tipps zur Berufswahl oder Angebote mit präventivem Charakter. Ab 13 Uhr findet eine Gitarren AG statt.In der 5. und 6. Stunde lädt montags im Rahmen des Landesprogrammes Kultur und Schule“ eine Theaterwerkstatt in der Bamenohler Grundschule zum Improvisationstheater ein.
Mittwochs macht in der großen Pause die Zirkusschule des kjkhauses Station in der Gemeinschaftsgrundschule Finnentrop. Mittwochs und Donnerstag besuchen die sog.DAZ“- Schüler( Deutsch als Zweitsprache)- der Bigge- Lenne- Gesamtschule jeweils ab 13 Uhr das kjkHaus. Hier gilt es lebensnah, z.B. anhand von Sprachspielen , die deutsche Sprache einzuüben.Auch der Spaß kommt hier nicht zu kurz, sei es beim gemeinsamen kochen oder backen oder beim orientalischen Tanz.
Das nächste monatliche Frauenfrühstück findet am Donnerstag, den 18.01.18 von 09.30 bis 12 Uhr statt.
Das kjkHaus ist aktiv bei der Firmvorbereitung 2018 im Pastoralverbund Bigge-Lenne-Frettertal. So besucht das kjkHaus am 26.02. um 15.15 das Mutter-Kind Haus Aline in Olpe, es besteht die Möglichkeit zu einem Minipraktikum in der ersten Woche der Osterferienspiele,es gibt am 03.03.18 einen Workshop unter dem Thema kenn Dein limit“ und das kjkhaus arbeitet bei einem Bandprojekt zur Firmung mit.

Weitere Infos und Anmeldung unter Fon 02721-50748, im Netz unter kinderjugendkulturhaus.de sowie bei facebook/kinder-jugend-kulturhaus, wo es auch aktuelle Fotos gibt.
veröffentlicht am 01.01.2018, 12:34 Uhr, von MH

<< Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 Nächste Seite >>