Die Homepage des Kinder-, Jugend- und Kulturhauses Finnentrop
 

Herzlich willkommen!

Kinder-, Jugend- & Kulturhaus Finnentrop

Premiere: Kinderflohmarkt des kjkhauses beim Herbstmarkt

Kinderflohmarkt des kjkhauses erstmals auf dem Herbstmarkt
Am Sonntag, den 27.09.15 lädt das kinder-jugend-& kulturhaus der St. Nepomuk Gemeinde von 12.00 16.00 Uhr erstmals zu einem Kinderflohmarkt im Rahmen des traditionellen Herbstmarktes ein. Die Stände können ab 11 Uhr auf dem Vorplatz der Bamenohler Schützenhalle aufgebaut werden. Die Aussteller werden gebeten, Decken, kleinere Tische, bei Bedarf kl. Pavillons etc. mitzubringen. Angeboten werden können kindgerechte Dinge wie Spielwaren,Kinderbücher und Kinderbekleidung. Die Teilnahme ist nach einer Voranmeldung unter fon 02721-50748 oder per email: kinderjugendkulturhaus@web.de kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist wird eine zeitnahe Anmeldung empfohlen.

Weitere Infos zum kjkhaus unter www.kinderjugendkulturhaus.de und bei facebook/kinder-jugend-& kulturhaus.
veröffentlicht am 14.09.2015, 11:03 Uhr, von MH
Frauenfrühstück am Do., 17.09.15
Am Donnerstag, den 17.09.15 lädt das kjkhaus ab 09.30 Uhr zum nächsten monatlichen Frauenfrühstück ein. Der Austausch in lockerer Runde steht wie gehabt im Vordergrund, neue interessierte Frauen sind herzlich willkommen!
Weitere Infos bei Aylin, Sevgi und Monika.
veröffentlicht am 14.09.2015, 10:02 Uhr, von MH
Musikworkshop groove kitchen spezial

Das kinder-jugend-& kulturhaus der St. Nepomuk Gemeinde lädt in Zusammenarbeit mit dem Regionalteam am Samstag, den 26.09.15 von 10.00 18.00 Uhr alle Jugendlichen von 12- 21 Jahre zum mittlerweile vierten Musikworkshop groove kitchen spezial ein. Bei dieser Spezialausgabe liegt der Schwerpunkt auf Gesang und der Aufnahme von Gesang. Der Musikraum des kjkhauses verwandelt sich in ein Tonstudio und die Teilnehmer können hier unter professionellen Bedingungen einen Song nach Wunsch aufnehmen. Dazu können auch mehrere Spuren und backing vocals eingesungen werden. Das fertige Ergebnis kann am Ende des Workshops auf CD mitgenommen werden. In weiteren Räumen werden die Songs eingeübt und von erfahrener Hand begleitet. Als Gastdozenten konnte das mittlerweile bewährte und eingespielte Team Marlene Burkhardt für den Gesangsworkshop und Mark Hochstein für den Recording Workshop gewonnen werden. Parallel dazu werden in der Küche leckere Speisen zubereitet ,damit die groove kitchen sowohl musikalisch als auch kulinarisch ein Fest wird. Vorkenntnisse in Gesang sind von Vorteil aber keine Bedingung. Es wird empfohlen, seinen aktuellen Lieblingssong , den man aufnehmen möchte, mitzubringen ( CD,Mp3, Texte).
Der Kostenbeitrag liegt bei 12.-€ pro Person incl. Verpflegung. Frühbucherrabatt: bis zum 19.09.15 gilt ein Frühbucherpreis von 10.-€ pro Person bei Überweisung auf das Konto des kjkhauses 8839 bei der Sparkasse Finnentrop, BLZ 46251590 mit dem Stichwort groove spezial und einer schriftlichen Anmeldung per email. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist wird eine zeitnahe Anmeldung empfohlen.
Weitere Infos bei Michael Hunold unter fon 02721-50748, unter www.kinderjugendkulturhaus.de und bei facebook.com/kinder-jugend-kulturhaus
veröffentlicht am 03.09.2015, 09:06 Uhr, von MH
Abendaktion des Frauenfrühstücks am 11.09.15
Am Freitag, den 11.09.15 findet ab 18 Uhr die nächste Abendaktion des monatlichen Frauenfrühstück im kjkhaus statt. Neue interessierte Frauen sind herzlich willkommen! Weitere Infos bei Aylin, Monika und Sevgi unter fon 02721-50748.
veröffentlicht am 03.09.2015, 09:02 Uhr, von MH
Wanderausstellung "bunt statt blau" vom 14.-17.09.15

Kunst gegen Komasaufen: unter diesem Motto macht die bundesweite Wanderausstellung "bunt statt blau" der DAK-Gesundheit vom 14.-17.09.15, täglich von 13 bis 19 Uhr UND nach Terminabsprache auch vormittags, Station im kinder-jugend-& kulturhaus der St. Nepomuk Gemeinde in Finnentrop. Eingeladen sind sowohl interessierte Kinder, Jugendliche und Eltern als auch Schulklassen, die gerne einen Termin im kjkhaus vereinbaren können. Dazu gibt es ein spannendes Beiprogramm mit einem Alkoholquiz und dem Rauschbrillenparcours.
Das Kunstwerk des Bundessiegers Simon Naud aus Falkensee im Land Brandenburg zeigt einen roten Teufel, der durch einen kleinen Buntstift in einer Flasche gefangen ist. Der Stift in der Flasche symbolisiert, dass man mit der Kunst gegen den Alkohol kämpft“, erklärt der 14-Jährige sein erfolgreiches Plakat. Der Blick des Teufels soll das Verlockende des Alkohols zeigen. Man soll sich nicht vom Alkohol oder von anderen verführen lassen."
veröffentlicht am 28.08.2015, 11:27 Uhr, von MH

<< Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 Nächste Seite >>